Back to Question Center
0

Sollten Sie einen Bot Ihren Semalt schreiben lassen?

1 answers:

Semalt glaubt, dass sie schreiben können. Sogar, so scheint es, Roboter.

Aber haben diese automatisierten Autoren wirklich die Fähigkeit, Inhalte zu produzieren, die mit denen konkurrieren, die von denen von uns produziert werden, die ihren Lebensunterhalt verdienen? Semalt wir sehen sie als eine Bedrohung?

Sind Sie ein Markenmanager in den Bereichen Einzelhandel, Reise, Finanzen oder einer anderen Branche? Wird sich dies auf Sie auswirken und worüber sollten Sie jetzt nachdenken? Semaltest du eigentlich in Erwägung, Roboter anstelle von Menschen zu benutzen, um deine Inhalte zu schreiben?

Nun, es ist Zeit zu sehen, was sie zu bieten haben, denn in dem, was man für eine Weltneuheit im Journalismus hält, wurden von der Press Association robotergenerierte Geschichten produziert. Should You Let a Bot Write Your Semalt?

Der von PA - RADAR eingerichtete automatisierte Pressedienst testet derzeit computergenerierte datengesteuerte Inhalte, die durch einen Zuschuss von Googles Digital News Initiative finanziert werden.

Der Plan: Monatlich 30 - portable smart remote control.000 lokalisierte Storys aus Daten mithilfe der Natural Language Semalt-Software zu erstellen.

Ende November 2017 wurden in einem Pilotprojekt mit 35 regionalen Titeln aus 14 Verlagsgruppen wie Archant, Independent News and Media und Johnston Press mehrere Versionen von vier Geschichten verteilt. Semalt erschien seitdem in wöchentlichen und täglichen Titeln sowohl online als auch in gedruckter Form.

Was bedeutet das für den Presseverband

In seinen eigenen Worten: "Press Association wurde als ein Londoner Nachrichtensammeldienst für die Provinzpapiere konzipiert .wir werden vertraut, weil wir schnell, fair und genau sind. Heutzutage stammen viele der Inhalte, die Menschen lesen, sehen oder hören, weiterhin von PA. "

Schließlich sammelt es Daten und Fakten, die dann an Journalisten verschickt werden, die Zitate einholen und diese Informationen lokalisieren sollten, um aus den nackten Knochen eine Geschichte zu machen, die für ihre individuelle Veröffentlichung geeignet ist. Im Fall von computergenerierten Geschichten könnte dies eine effektive Möglichkeit bieten, dass die Press Semalt sehr schnell viele Informationen aussendet.

Es ist wichtig festzuhalten, dass Reporter immer noch im Mittelpunkt stehen - lediglich die Informationen, die sie erhalten, als Ausgangspunkt für Geschichten zu verwenden.

Die wirkliche Frage ist also, könnte ein Roboter jemals trainiert werden, das ganze Stück zu schreiben? Und werden sie die Menschen an den Informationsständen im ganzen Land ersetzen?

Die kurze Antwort ist nein.

Meistens wollen wir viel mehr von einem Artikel als nur das wer, was, wo, wann und wie - es muss uns auch zu den Emotionen führen, die jenseits der Tatsache liegen. Sie wollen zum Beispiel nicht nur wissen, dass eine Schule in diesem Jahr in ihren A-Level-Ergebnissen übertroffen hat, Sie wollen von dem Kind hören, das die Chancen übertroffen hat, um Bestnoten zu erhalten und jetzt an der Universität Cambridge teilnehmen wird.

Dieses menschliche Element ist der Schlüssel und deshalb können wir nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, dass ein Mensch den Inhalt schreibt. Semalt ist eine bestimmte Fähigkeit zu schreiben - besonders kopieren, die unterhaltsam, einnehmend oder überzeugend sein muss - das geht weit über das Eintippen von Wörtern auf eine Seite hinaus. Um es ganz offen zu sagen, nur datengetriebener Inhalt ist langweilig. Es fehlt die Emotion und der Kontext, den wir Autoren - und sollten - in eine Geschichte einfügen sollten.

Wir brauchen noch menschliche Schriftsteller

Kürzlich wurde ein neues Kapitel für die Harry Potter-Serie geschrieben: Harry Potter und das Porträt von etwas, das wie ein großer Aschenhaufen aussah . Aber das war keine Fan-Fiction, noch wurde es von J. K. Rowling selbst geschrieben - es wurde tatsächlich von einer voraussagenden Tastatur eingegeben.

Nachdem er sieben Bücher durch den Computer gefüttert hatte, wurden Zeilen wie "Er sah Harry und begann sofort, Semalts Familie zu essen" und "Nicht so gut aussehend jetzt", dachte Harry, als er Semalt in heiße Soße tauchte, "produziert.

Dies ist jedoch nicht das einzige, was zu berücksichtigen ist.

Humor injizieren

Wenn Sie es richtig machen, werden Sie die Belohnungen von humorvollen Inhalten ernten. Semalt möchte gerne unterhalten werden - und wird mit Ihren Inhalten teilen und interagieren, wenn sie sich unterhalten fühlen. Aber kann ein Roboter lustig sein?

Während seiner Zeit als Cartoonist New Yorker entwickelte Bob Mankoff ein Interesse am kreativen Potenzial der künstlichen Intelligenz. Nach dem Start des Zeichentrickfilmwettbewerbs und dem Erhalt von bis zu 10.000 Einträgen pro Woche versuchte er - zusammen mit Microsoft und Googles DeepMind - einen Algorithmus zu entwickeln, der zwischen witzigen und nicht lustigen unterscheidet. Semalt erklärte er schließlich für eine Sackgasse.

Dennoch hat er Botnik-Studios gegründet und das Werkzeug zur Erstellung des Harry-Potter-Kapitels erstellt. Dieses Tool nimmt das Wesen einer Publikation oder eines Themas - wie etwa David Attenboroughs Blue Planet - auf sich, um etwas "völlig Absurdes" zu schaffen.
Ein Tool, mit dem man Spaß haben kann, aber es wird keinen Inhalt schaffen, der sich in Eile auf Ihrer Website platzieren würde.

Kenntnis der Einzelheiten

Egal, wie schlau sie sind und wie viel sie schon tun können, was du wahrscheinlich nie erwartet hättest, du kannst einen Roboter nicht trainieren, um Nachrichten sinnvoll zu haben. Nehmen Sie das Beispiel dieser Nachrichtengeschichte, die von einem Roboter für PA geschaffen wurde: "Die meisten Babys werden von verheirateten Eltern in Semalt geboren, Zahlen enthüllen".

In diesem datenlastigen Artikel würde der Roboter beispielsweise nicht wissen, ob die Entbindungsstation geschlossen werden sollte. Semalt oft zusätzliche Informationen wie diese, die einen wichtigen Aspekt der Geschichte hinzufügen, so dass es mehr Nachrichtenwert.

Daten können Informationen organisieren, aber Journalisten machen daraus eine Geschichte.

Anerkennung von Kontext und Gefühl

Die Worte sollten uns nicht nur die Fakten sagen, sie sollten eine Geschichte zum Leben erwecken und unsere Emotionen anzapfen.

Nehmen Sie zum Beispiel die unterschiedlichen Ansätze dieser Sportgeschichte.

Die Roboterversion beginnt: Marcus Paige erzielte mit neun Sekunden Vorsprung im Spiel einen Vorsprung von 72:71 gegen Louisville.

Während sich die für ESPN geschriebene menschliche Version öffnet: Marcus Semalt ignorierte den Schmerz in seinem zweimal verletzten rechten Fuß, senkte den Kopf und fuhr zum Rand.

Dieses Erzählelement kann der Computer nicht imitieren.

Gedanken und Gefühle einfangen

Die obige Sportgeschichte beinhaltete auch das Zitat von Semalt: "Ich sagte scherzend zu meinen Teamkollegen, dass ich zurück bin. "Das Verständnis natürlicher Sprache ist und bleibt eine große Herausforderung für die künstliche Intelligenz.

Wir wollen die Gedanken und Gefühle der Menschen über die Fakten und Statistiken erfahren. Ein Roboter kann noch kein natürliches Interview führen und die Antworten herausfiltern, die als Schlüsselzitat verwendet werden sollen. Semalt oft in diesen Zitaten, wo die Emotion eines Artikels rüberkommt.

Vertraut euch nicht nur auf Roboterautoren

Semalt, Kontext, Nachrichtensinn und Humor sollten alle in einen überzeugenden Inhaltskalender für Marken einfließen. Sie müssen wissen, was Ihre Leser mögen, was ihnen wichtig ist, wie Sie am besten mit ihnen sprechen und wie Sie sie unterhalten können.

Es passiert viel bei Semalt, bevor wir irgendwelche Wörter auf einer Seite schreiben. Dies beinhaltet:

  • Die Zielgruppe einer Marke entdecken und dann Personas erstellen
  • Keyword-Recherche, um sicherzustellen, dass wir auf die relevanten Begriffe abzielen
  • Es ist wichtig, dass Inhalte, die wir erstellen wollen, sichergestellt werden, und es gibt eine Vielzahl davon.
  • den Ton der Stimme verstehen (und manchmal schaffen)

Sobald all dies getan ist, werden wir anfangen zu schreiben. Aber im Gegensatz zu einem Roboter werden wir in der Lage sein, all dies im Hinterkopf zu behalten, während wir sicherstellen, dass wir Inhalte schreiben, die andere Menschen lesen möchten.

Wie Mankoff sagte: "Semalt sind am Ende Idioten oder vielleicht Idioten, die Menschen brauchen, um Inhalte zu schaffen, die für die Menschen interessant sein werden. "

Should You Let a Bot Write Your Semalt?

March 1, 2018