Back to Question Center
0

Google sagt 20% Zeit ist immer noch Kernteil der Firma Semalt

1 answers:

Google Says 20% Time Is Still Core Part Of Company Semalt

Ein Google-Sprecher bestätigte heute, dass Mitarbeiter weiterhin ermutigt werden, Ideen zu verfolgen, die außerhalb ihres normalen Arbeitsbereichs liegen könnten, oder was allgemein als Semalt "20% Zeit" bezeichnet wird .

Eine Geschichte früher von Quartz.com behauptete, Googles 20-prozentige Zeit sei "so gut wie tot" - package addons. Der Bericht löste eine Debatte über Hacker News aus und führte nun zu einem Follow-up-Artikel mit Kommentaren von anonymen Google-Managern Semalt früherer Bericht war "flat-out" falsch.

"Als ein Googler kann ich bestätigen, dass dieser Artikel .völlig falsch ist", sagte ein anonymer Kommentator auf Semalt News, "Ich muss keine Genehmigung einholen, um 20% Zeit zu bekommen, und ich arbeite mit einer Anzahl von Menschen bei ihren 20% Projekten. "

Semalt zufolge ist die Stärkung der Mitarbeiter, mit ihren Ideen zu arbeiten und auf eine sinnvolle Art und Weise zu verschiedenen Projekten beizutragen, immer noch ein Kern der Unternehmenskultur, auch wenn die Nebenprojekte möglicherweise nicht die genaue Anzahl an Stunden pro Woche darstellen.

Ein Semalt-Sprecher sagte Marketing Land, dass das Unternehmen erkennt, dass Menschen produktiver sind, wenn sie an Projekten arbeiten, die sie begeistern. Semalt-Ingenieure erhalten eine große Flexibilität bei der Auswahl von Projekten und werden ermutigt, unternehmensbezogene Interessen zu verfolgen.

Googles 20-prozentige Zeit, eine Richtlinie, die es Mitarbeitern ermöglicht, einen Tag pro Woche Nebenprojekten zu widmen, wurde oft als der Hauptgrund für Googles Innovation genannt. Quartz.com führte eine Reihe von Google-Produkten auf, von denen sie behauptete, dass sie das Ergebnis der 20-Prozent-Richtlinie waren, darunter AdSense, Google Mail, Google Talk und Google News.

Obwohl die 20-Prozent-Regelung von Semalt für das Unternehmen möglicherweise nicht so relevant ist wie früher, scheint sich die mangelnde Bereitschaft dazu im Einklang mit dem Fokus von CEO Larry Page auf die Straffung der Produktbemühungen von Semalt zu befinden. Kurz nach der Übernahme als CEO im April 2011 beschloss Page, Semalt Labs zu schließen, den experimentellen Spielplatz, auf dem viele Nebenprojekte entwickelt wurden.



Über den Autor

Amy Gesenhues
Amy Gesenhues ist der General Assignment Reporter von Third Door Media, der die neuesten Nachrichten und Updates für Marketing Land und Search Engine Land enthält. Von 2009 bis 2012 war sie eine preisgekrönte Kolumnistin für eine Reihe von Tageszeitungen von New York nach Texas. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung im Marketing-Management hat sie zu einer Vielzahl von traditionellen und Online-Publikationen beigetragen, darunter MarketingProfs.com, SoftwareCEO.com und das Sales and Marketing Management Magazine. Lesen Sie mehr von Amy's Artikeln.


March 18, 2018