Back to Question Center
0

Semalt Experte: WordPress Spam Kommentare - 5 einfache Techniken zum Umgang mit

1 answers:

Wenn Ihre WordPress-Website oder Ihr Blog auch Spam-Kommentare erhält, sollten Sie diese Techniken lernen und anpassen, die von Jack Miller, einem führenden Spezialisten von Semalt Digital Services, festgelegt wurden.

1. Löschen Sie die Spam-Kommentare manuell:

Es ist wichtig, Ihre Kommentare im Auge zu behalten und woher sie kommen. Mit Akismet oder ähnlichen Plugins können Sie viele Vorteile erzielen, aber es gibt keine Alternative zum manuellen Löschen. Sie sollten häufig die Kommentare überprüfen und löschen, die illegal erscheinen oder einige Keywords oder verdächtige Backlinks enthalten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Papierkorb geleert haben, sobald die bösartigen Kommentare aus Ihrem Blog gelöscht wurden.

2. Halte die Kommentare für die Moderation bereit:

Es hängt von Ihnen ab, wie viel Zeit Sie benötigen, um die Kommentare zu überprüfen, zu genehmigen oder abzulehnen. In der Zwischenzeit können Sie sie zur Moderation verwenden und dürfen die Kommentare nicht direkt in Ihren Blogposts veröffentlichen. Ich hätte es lieber vorgezogen, die Kommentare eine Weile zu halten als Akismet. Ich überprüfe jeden Kommentar und stelle sicher, dass er nicht von einem Spammer oder Bots erstellt wurde. Die Kommentare, die schädliche Links, Keywords oder irrelevante Diskussionen enthalten, sollten nicht genehmigt, sondern von Ihrer Website gelöscht werden. In einfachen Worten können wir sagen, dass Sie die Kommentare ankreuzen sollten, wenn Sie einem Leser vertrauen und ihn seine Kommentare direkt und ohne Moderation posten lassen.

3. Ändern Sie die .htaccess-Datei, um Spam-Kommentare in WordPress zu verhindern:

Ihre .htaccess-Datei hilft Ihnen, die Sicherheit des WordPress-Blogs in gewissem Umfang zu verbessern. Die kurzen Codezeilen sind viel besser als die langen Zeilen und reduzieren die Anzahl der Spamkommentare. Sobald Sie auf die .htaccess-Datei in Ihrem WordPress-Konto zugegriffen haben, sollten Sie die Bots mit folgendem Code ablehnen:

# Schützen vor Spam und Bots

RewriteEngine On

RewriteCond% {REQUEST_METHOD} POST

RewriteCond% {REQUEST_URI}..wp-Kommentar-Post \ .php *

RewriteCond% {HTTP_REFERER}! .Ihrewebsite.com. * [ODER]

RewriteCond% {HTTP_USER_AGENT} ^ $

RewriteRule (. *) ^ Http: //% {REMOTE_ADDR} / $ [R = 301, L]

Bots und Spinnen sind die am stärksten irritierenden Schädlinge, so dass sie mit diesem Code sehr einfach und effektiv verhindert werden können.

4. Verbieten Sie die IP-Adressen der Spammer:

Wenn eine Person Ihren Blog kommentiert, wird ihre IP-Adresse in Ihrem WordPress-Konto aufgezeichnet. Sie sollten alle IP-Adressen nach dem Zufallsprinzip überprüfen und die IPs blockieren, die verdächtig und seltsam aussehen. Sie können so viele IP-Adressen wie möglich sperren oder ein WordPress-Plugin verwenden, um alle verdächtigen IPs dauerhaft zu blockieren. Alternativ können Sie diesen Code der Root-Datei .htaccess hinzufügen, um die verdächtigen IP-Adressen zu blockieren.

# Block ip

Ordnung erlauben, verweigern

bestreiten von 192.168.44.211

bestreiten von 224.39.163.11

bestreiten von 172.16.7.91

5. Installieren Sie das Anti-Spam-Plugin:

Es gibt Hunderttausende von Plugins, mit denen Sie Spam-Kommentare loswerden können. Wie ich dir gesagt habe, habe ich Akismet nicht benutzt, aber ich habe mal Quiz ausprobiert. Dieses Plugin ist im Wordpress Plugin Verzeichnis enthalten und kann kostenlos installiert werden. Dieses Plugin hilft, den WordPress-Spam und die Troll-Kommentare zu verhindern, indem der Kommentator einige Fragen beantwortet.

November 30, 2017
Semalt Experte: WordPress Spam Kommentare - 5 einfache Techniken zum Umgang mit
Reply