Back to Question Center
0

Semalt Shares Ein WordPress Site Guide zu beachten

1 answers:

Der Start einer Website ist der beste und einfachste Weg, um Ihre Gedanken, Ideen und Fachkenntnisse zu teilen und Ihr Unternehmen auf der ganzen Welt auszubauen. Und wenn Sie etwas Geld online verdienen möchten, können Sie eine WordPress-Website entwickeln. Glücklicherweise ist das Erstellen einer Website einfach, da WordPress keine Programmierkenntnisse wie CSS, PHP und HTML erfordert. Selbst wenn Sie WordPress vorher nicht verwendet haben, können Sie es jetzt ausprobieren und eine Business-Website bequem entwickeln. Lesen Sie die Tipps von Michael Brown, einem führenden Spezialisten von Semalt .

Schritt 1: Setup:

Einer der größten Fehler, die Anfänger bei der Entwicklung einer Website machen, ist die Auswahl des falschen Content-Management-Systems. Zum Glück können Sie sich jetzt auf WordPress als 95% Websites verlassen, und Blogs im Internet wurden damit entwickelt. Sie können die Plugins einfach installieren, das Design und Layout Ihrer Website anpassen, das Design ändern, einige Dinge importieren, die mit Ihrer Marke zu tun haben, und die Farben ändern. Wordpress.com ist der Ort, an dem Sie eine nicht gehostete Seite entwickeln und auf Ihrem eigenen Server nutzen können. Wordpress.org ist die Plattform, auf der Benutzer gehostete Websites entwickeln und sie nicht auf ihre Server übertragen können, bevor sie keine Gebühr entrichtet haben. .. Das erste, was Sie brauchen, ist der Domain-Name und Web-Hosting-Service. Ihr Domain-Name sollte Ihre Marke definieren, und der Web-Hosting-Service wie GoDaddy wird Ihnen etwas für die Bandbreite und Hosting-Services berechnen. Bluehost wird dringend empfohlen, wenn Sie erschwingliche WordPress-Hosting-Provider wollen. Schließlich müssen Sie die Kontoinformationen hinzufügen und Ihr Paket abschließen, um die Einrichtung abzuschließen.

Schritt 2: Installieren Sie WordPress:

In Ihrem cPanel können Sie verschiedene kleine Symbole und Funktionen sehen. Sie können verwirrt sein, aber 96% von ihnen sollten ignoriert werden. Sie müssen nur zur Schnellinstallationsoption von Bluehost Marketplace gehen und WordPress darauf installieren. Die Schnellinstallation beginnt und dauert ein paar Sekunden für die Installation Ihrer WordPress-Site. Dieser Markt kann Sie veranlassen, einige WordPress-Designs zu durchsuchen, aber Sie müssen sich in diesem Schritt nicht dafür entscheiden. Sobald die WordPress installiert ist, erhalten Sie den Benutzernamen und das Passwort für Ihre E-Mail-ID.

Schritt 3: Wähle dein WordPress-Theme aus:

Der dritte Schritt besteht darin, das Erscheinungsbild Ihrer Unternehmenswebsite auszuwählen. Dazu sollten Sie ein Thema aus dem großen Wordpress-Theme-Verzeichnis auswählen. Einige der Themen sind responsiv und andere reagieren nicht. Klicken Sie auf die Schaltfläche Darstellung »Designs, und fügen Sie Ihrer Geschäftsseite ein neues Design hinzu. Die Anpassung des Themas an Ihre Anforderungen ist einfach. Sie können auch die Menüeinstellungen, Widget-Positionen und Farbschemata ändern.

Schritt 4: Erstelle deinen ersten Beitrag:

Sobald Sie ein Thema installiert haben, können Sie Ihren ersten Beitrag erstellen. Stellen Sie sicher, dass die Website über alle erforderlichen Inhaltsseiten verfügt, sodass Ihre Kunden eine Vorstellung von Ihren Produkten und Dienstleistungen erhalten. Gehe zu den Beiträgen »Neuen Abschnitt im WordPress-Dashboard hinzufügen und schreibe eine einzigartige Geschichte, die immer mehr Leser ansprechen könnte. Vergessen Sie nicht, Kategorien und Tags auf Ihrer Website einzufügen.

Schritt 5: Plugins und Anpassung:

Sobald Sie einen Artikel oder Webinhalt geschrieben und veröffentlicht haben, möchten Sie vielleicht Kontakt mit uns, Datenschutzrichtlinien und andere ähnliche Optionen hinzufügen. Sie können auch einige Plugins installieren, um Ihre Galerien und Bilder automatisch anzupassen. Die Anpassung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen WordPress-Site, daher sollten Sie nicht vergessen, Ihre Webinhalte zu optimieren und anzupassen.

Schritt 6: Verdienen Sie Geld von Ihrer Website:

Jetzt, da Ihre Website fertig ist und Sie Ihren ersten Artikel geschrieben haben, sollten Sie bereit sein, etwas Geld online zu verdienen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Geld im Internet zu verdienen. Sie können entweder ein AdSense-Konto erhalten oder etwas über Ihre Website verkaufen. Zum Beispiel können Sie teure Villen oder Fahrzeuge online verkaufen und immer mehr Kunden aus der ganzen Welt gewinnen. Solange Sie sich anstrengen und hart arbeiten, werden Sie sicherlich die Früchte Ihres Online-Geschäfts ernten.

November 26, 2017
Semalt Shares Ein WordPress Site Guide zu beachten
Reply